Unsere Naturkalk-Putze

Im Gegensatz zu vielen anderen auf dem Markt erhältlichen Kalkputzen sind Hessler Naturkalk-Putze ausschließlich kalkgebunden. Unsere Produkte sind frei von Zement, Gips, Konservierungsstoffen sowie synthetischen Bindemitteln.

Grundputze

Unsere Naturkalk-Grundputze eignen sich zum Verputzen von Mauerwerk. Neben Grundputzen bieten wir Ihnen auch Dämmputze und Grundputze für spezielle Anwendungsgebiete.

Anwendungsbereich HP 9

HP 9 findet Verwendung als Grundputz für Innen (auch Feuchträume) und Außen.

HP 9 kann auf Mauerwerk aller Art sowie auf raugeschalten Beton, Bimsbeton und Schüttbeton aufgetragen werden. Bei stark saugendem Untergrund und bei sehr warmer Witterung muss ausreichend vorgenässt werden. Gegebenenfalls muss der Putz nach dem Auftrag mit Wasser benetzt werden.

Betondecken sind mit dem Kalkhaftputz HP 14 mit der Zahntraufel vorzuziehen. Nach dessen ausreichender Erhärtung wird HP 9 in einer Stärke von ca. 10 mm angespritzt.

Zusammensetzung HP 9

HP 9 ist ein mineralischer Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe P Ic nach DIN 18557 und DIN 18550 auf der Basis von natürlichem hydraulischen Kalk, Kalkstein- und Quarzsand sowie einem geringen Zusatz von Cellulose. HP9 enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen (Diffusionswiderstandszahl µ = 6) sowie pilz- und schimmelwidrig.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 9 L

HP 9L findet Verwendung als Grundputz für Innen und Außen.

HP 9L kann auf Mauerwerk aller Art sowie auf rau geschalten Beton, Bimsbeton und Schüttbeton aufgetragen werden.

Bei stark saugendem Untergrund und bei sehr warmer Witterung muss ausreichend vorgenässt werden (keine Aufbrennsperren verwenden!).

Gegebenenfalls muss der Putz nach dem Auftrag mit Wasser benetzt werden. Betondecken sind mit dem Kalkhaftputz HP 14 mit der Zahntraufel vorzuziehen.

Nach dessen ausreichender Erhärtung wird HP 9L in einer Stärke von ca. 10 mm angespritzt.

Zusammensetzung HP 9 L

HP 9L ist ein mineralischer Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe P Ic. HP 9L setzt sich zusammen aus natürlichem hydraulischen Kalk, Quarzsand, mineralischem Leichtzuschlag sowie einem geringen Zusatz von Cellulose. HP9L enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig. Die Wärmeleitfähigkeit λ beträgt 0,2 W/(mK).

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 9 SL

HP 9SL wird als Dämm-/Entfeuchtungsputz für Innen verwendet.

HP 9SL kann auf Mauerwerk aller Art sowie auf rau geschalten Beton, Bimsbeton und Schüttbeton aufgetragen werden.

Zusammensetzung HP 9 SL

HP 9SL kann mit allen gängigen Putzmaschinen (mit Dämmputzeinrichtung) verarbeitet werden. Auf die Bedienungsanleitung der Maschinenhersteller wird hingewiesen. Die Putzdicke beträgt pro Arbeitsgang 30mm. Nach dem Anziehen kann die nächste Lage aufgebracht werden.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 9 KH

HP 9 KH findet Verwendung als Grundputz für Innen (auch Feuchträume) und Außen. Bei Außenanwendung beachten: HP 9 KH ist nicht hydrophobiert.

HP 9 KH kann auf Mauerwerk aller Art sowie auf rau geschalten Beton, Bimsbeton und Schüttbeton aufgetragen werden. Bei stark saugendem Untergrund und bei sehr warmer Witterung muss ausreichend vorgenässt werden. Gegebenenfalls muss der Putz nach dem Auftrag mit Wasser benetzt werden.

Betonflächen sind mit dem Kalkhaftputz HP 14 mit der Zahntraufel vorzuziehen. Nach dessen ausreichender Erhärtung wird HP 9 KH in einer Stärke von ca.10 mm angespritzt.

Zu fliesende Flächen müssen mit dem Kalk-Zementputz HP1 verputzt werden.

Zusammensetzung HP 9 KH

HP 9 KH ist ein mineralischer Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe CS I nach DIN EN 998-1. HP 9 KH setzt sich zusammen aus natürlichem hydraulischen Kalk, Kalkstein- und Quarzsand, Hanf sowie einem geringen Zusatz von Cellulose. HP9 KH enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen (Diffusionswiderstandszahl μ = 6) sowie pilz- und schimmelwidrig.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 9 PM

HP 9 PM wird als Unterputz eingesetzt. Besonders geeignet ist HP 9 PM für den Einsatz in (Naturstein-)Kellern.

Auf stark saugfähigem Untergrund (Poroton etc.) nur nach entsprechender Reduzierung der Saugfähigkeit (Auftrag eines Vorspritzmörtels, intensives Vornässen etc.).

In der Regel wird hier jedoch der Einsatz der Naturkalk-Grundputze HP 9 oder HP 9L empfohlen.

Zusammensetzung HP 9 PM

HP 9 Pure Mineral (HP 9 PM) ist ein rein mineralischer Naturkalkmörtel. Er setzt sich zusammen aus natürlich hydraulischem Kalk, Weißkalkhydrat, Quarzsand, Blähglas und Silikaten. HP9 PM ist frei von Zement, (Methyl-)Cellulose und organischen Bindemitteln. HP 9 PM ist hoch diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig. HP 9 PM entspricht der Mörtelklasse CS I nach EN998-1.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Oberputze und Farben

Zur Herstellung von feinstrukturierten oder glatten Oberflächen bieten wir verschiedene Edelputze, Glätten, Tadelakt und Farben an. Moderne oder rustikale, naturbelassene oder farbige, aber auch Oberflächen mit Effektzuschlägen sind möglich.

Anwendungsbereich HP 90

HP 90 ist ein dekorativer Oberputz.

Zusammensetzung HP 90

HP 90 setzt sich zusammen aus natürlich hydraulischem Kalk, Weißkalkhydrat, Marmormehl, Marmorkörnung  sowie einem geringen Zusatz von Cellulose. HP 90 enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig. HP 90 wird in den Körnungen 0,3mm, 0,5mm und 1mm hergestellt.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 900

HP 900 wird für Spachtelungen im Innenbereich eingesetzt.

Zusammensetzung HP 900

HP 90 KL ist ein mineralischer Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe CS I nach DIN EN 998-1. Er wird hergestellt aus natürlichem hydraulischen Kalk, Baulehm, Kalkstein- und Quarzsand, Hanf sowie einem geringen Zusatz von Cellulose. HP90 KL enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen (Diffusionswiderstandszahl μ = 6) sowie pilz- und schimmelwidrig.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich HP 910

HP 910 wird zum Glätten von allen verriebenen Unterputzen eingesetzt. Rabottierte Unterputze zunächst mit einer Lage Hessler HP 90 0,5mm egalisieren und nass in feucht mit HP 910 glätten. Nicht im Sockelbereich einsetzen.

Der Untergrund muss frei von losen Bestandteilen, Staub und Schmutz sein, gegebenenfalls ist ein Vornässen notwendig. Geeignet sind neue Unterputze und alte Putzflächen ohne Beschichtung.

Zusammensetzung HP 910

HP 910 setzt sich zusammen aus:

  • Weißkalkhydrat
  • Marmorkörnung
  • Porzellanerde
  • Pflanzenstärke
  • Cellulosefasern
  • Methylcellulose

HP910 enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig. HP 910 entspricht der Mörtelklasse CS I. HP 910 enthält kein Titanoxid.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 903

HP 903 wird für Spachtelungen im Innenbereich eingesetzt.

Zusammensetzung HP 903

HP 903 setzt sich zusammen aus:

  • natürlich hydraulischem Kalk
  • Weißkalkhydrat
  • Marmorkörnung 0,3 mm
  • Marmormehlen
  • geringer Zusatz von Cellulose.

HP903 enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich Crealime

Dekorative Oberflächengestaltung für innen und außen.

Zusammensetzung Crealime

Auf der Basis von Weißkalkhydrat, hydraulischem Kalk, Marmorkörnung, Marmormehl, Silikaten und Cellulose.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich HP 950

HP 950 findet Verwendung als wasserfeste Beschichtung im Innenbereich.

Zusammensetzung HP 950

Natürlicher hydraulischer Kalk, Weißkalkhydrat, Marmorkörnung, Marmormehle, Tone, Cellulose.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich HP 9000

HP 9000 wird als Wandfarbe im Innenbereich eingesetzt.

Zusammensetzung HP 9000

HP 9000 setzt sich zusammen aus Weißkalkhydrat, feinsten Marmormehlen, Kasein,  sowie einem geringen Zusatz von Cellulose. HP 9000 enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig. HP 9000 enthält keine Konservierungsstoffe.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich HP 9200

HP 9200 wird als roll-/streichbarer Kalkputz für innen eingesetzt.

Geeignete Untergründe:

  • Kalk-/Zementputze
  • Lehmputz
  • Gipsputz
  • Gipstrockenbauplatten
  • Stein
  • Mauerwerk
Zusammensetzung HP 9200

HP 9200 setzt sich zusammen aus:

  • Weißkalkhydrat
  • Marmorkörnung 0,5mm
  • Marmormehl
  • Silikaten
  • Cellulosefasern
  • Pflanzenstärke
  • Methylcellulose

HP9200 enthält keine synthetischen Bindemittel, ist hoch diffusionsoffen sowie pilz- und schimmelwidrig. HP 9200 enthält keine Konservierungsstoffe.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Sumpfkalkputze und Sumpfkalkfarben

Zur Herstellung von feinstrukturierten oder glatten Oberflächen bieten wir verschiedene sumpfkalkgebundene Putze, Glätte, Farben an. Moderne oder rustikale, naturbelassene oder farbige, aber auch Oberflächen mit Effektzuschlägen sind möglich.

Anwendungsbereich HP 90 SK

HP 90 SK ist ein gut füllender dekorativer weißer Oberputz für Innen. Er ist im Neubau, für die Sanierung und Renovierung von Altbauten sowie im Denkmalschutz einzusetzen.

Zusammensetzung HP 90 SK

HP 90 SK (Körnung 0,5 mm.) setzt sich zusammen aus:

  • Sumpfkalk
  • Marmor
  • Blähglas
  • Hanf
  • Quellwasser

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 900 SK

HP 900 SK ist eine dekorative Glätte für Innen. Sie ist im Neubau, für die Sanierung und Renovierung von Altbauten sowie im Denkmalschutz einzusetzen.

Zusammensetzung HP 900 SK

HHP 900 SK setzt sich zusammen aus:

  • Sumpfkalk
  • Marmor
  • Blähglas
  • Hanf
  • Quellwasser

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich HP 9100

HP 9100 wird als Wandfarbe im Innenbereich eingesetzt. Ihre primären Eigenschaften sind:

  • reguliert das Raumklima (feuchtigkeitsregulierend)
  • ist hoch dampfdiffusionsoffen (atmungsaktiv)
  • unbrennbar (Brandschutzklasse A1)
  • für Allergiker geeignet
  • stark desinfizierend
  • lichtecht
  • antistatisch
  • schimmelpilzwidrig

HP 9100 ist baubiologisch unbedenklich, leicht verarbeitbar, hat einen spannungsarmen Carbonisierungsververlauf und führt zu festen, nicht kreidenden Oberflächen.

Mit der Zugabe von kalkechtem Pigment lassen sich viele natürliche Farbtöne erzielen.

Zusammensetzung HP 9100

HP 9100 ist eine streichfähig eingestellte Sumpfkalkfarbe. Die Kalkfarbe besteht aus Sumpfkalk, Silikaten, Cellulose und Leinöl.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich HP 9100 PM

HP 9100 PM wird als Wandfarbe im Innenbereich eingesetzt. Die primären Eigenschaften sind:

  • reguliert das Raumklima (feuchtigkeitsregulierend)
  • ist hoch dampfdiffusionsoffen (atmungsaktiv)
  • unbrennbar (Brandschutzklasse A1)
  • für Allergiker geeignet
  • stark desinfizierend
  • lichtecht
  • antistatisch
  • schimmelpilzwidrig

HP 9100 PM ist baubiologisch unbedenklich, leicht verarbeitbar, hat einen spannungsarmen Carbonisierungsverlauf. Mit der Zugabe von kalkechtem Pigment lassen sich viele natürliche Farbtöne erzielen.

Zusammensetzung HP 9100 PM

HP 9100 PM ist eine streichfähig eingestellte Sumpfkalkfarbe. Die Kalkfarbe besteht aus Sumpfkalk und Silikaten.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Untergrundvorbereitung

Entscheidend für den vollständigen Aufbau unseres Kalk-Systems ist die Untergrundvorbereitung. Für die Vielzahl unterschiedlicher Untergründe bieten wir entsprechende Produkte an.

Anwendungsbereich HP 9 VM

HP 9 VM wird verwendet zur Herstellung eines warzenförmigen oder volldeckenden Spritzbewurfs.

Zusammensetzung HP 9 VM

HP 9VM Vorspritzmörtel ist ein Werktrockenmörtel der Mörtelgruppe CS I nach EN 998-1 auf der Basis von Natürlich hydraulischem Kalk, Kalksteinkörnungen und Zusätzen zur Verbesserung der Verarbeitung und Haftung.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 14

HP 14 ist für alle tragfähigen mineralischen Putze geeignet. Darüber hinaus ist HP 14 als Haftputz besonders als Unterputz für alle für reinen Kalkputz ungeeigneten Flächen (s.a. HKS-System) geeignet, z. B.:

  • Betonflächen
  • Kunstharzputze
  • Dispersionsanstriche
  • Holzweichfaserplatten

Gipshaltige Untergründe (Gipsputz, Gipsplatten, Gipskarton) sind mit Sperrgrund vorzustreichen.

Zusammensetzung HP 14

HP 14 ist ein zementfreier mineralischer Werktrockenmörtel nach DIN 18550 (Mörtelgruppe P Ic bzw. CS I nach EN 998-1) auf der Basis von natürlichem hydraulischen Kalk, Kalkstein-u. Quarzkörnungen sowie Zusätzen zur Verbesserung der Verarbeitung und Haftung.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Leistungserklärung

Anwendungsbereich HP 9500

HP 9500 wird als Grundierung im Innenbereich zur Vorbereitung für Hessler Naturkalk-Edelputze eingesetzt. Geeignet für alle mineralischen saugfähigen Untergründe:

  • Kalk
  • Kalk-Zement
  • Gipsputze
  • Lehm
  • Gipskarton
  • Gipsfaser
  • festhaftende Altanstriche
Zusammensetzung HP 9500

Hessler Biogrund HP 9500 setzt sich zusammen aus:

  • Weißkalkhydrat
  • Kasein
  • Quarzsand
  • Silikaten
  • geringer Zusatz von Cellulose.

Biogrund enthält keine Konservierungsstoffe.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt

Anwendungsbereich HP 9600

HP 9600 wird als Grundierung im Innenbereich zur Vorbereitung für Hessler Naturfarben eingesetzt.

Geeignet für alle mineralischen saugfähigen Untergründe:

  • Kalk
  • Kalk-Zement
  • Gipsputze
  • Lehm
  • Gipskarton
  • Gipsfaser
  • festhaftende Altanstriche
Zusammensetzung HP 9600

Hessler Biogrund fein HP 9600 setzt sich zusammen aus:

  • Weißkalkhydrat
  • Kasein
  • Silikaten
  • geringer Zusatz von Cellulose.

Biogrund enthält keine Konservierungsstoffe.

Produktdatenblatt

Sicherheitsdatenblatt